4 Gründe, warum KI-gesteuerte Lösungen zum Know-How eines jeden CFO gehören sollten

Nennen Sie sie strategische Berater oder Architekten neuer Werte. Nennen Sie sie digitale Katalysatoren oder Change Maker. Was auch immer Sie tun, betrachten Sie die CFOs von heute nicht nur als Zahlenjongleure.

Die Rolle von CFOs und anderen Führungskräften im Finanzbereich geht heute weit über den Bereich der Buchhaltung oder Budgetierung hinaus. Wenn es darum geht, komplexe Geschäftsprobleme zu lösen und digitale Initiativen anzuführen, sind CFOs heute diejenigen, die das Sagen haben und auf die man sich stützt, wenn es darum geht, den langfristigen Unternehmenswert zu steigern.

Allein in den letzten fünf Jahren hat sich die Zahl der CFOs und anderer Führungskräfte im Finanzbereich, die für die digitalen Aktivitäten ihrer Unternehmen verantwortlich sind, mehr als verdreifacht1.

Es überrascht nicht, dass dieses breitere und vielfältigere Spektrum an Verantwortlichkeiten dem durchschnittlichen CFO das Leben nicht leicht gemacht hat – insbesondere unter den anhaltenden Folgen der COVID-19-Pandemie.

Um erfolgreich zu sein, müssen alte Geschäftsmodelle überdacht, Veränderungen über mehrere Finanzfunktionen hinweg orchestriert und vor allem die richtige Technologie eingesetzt werden, um den Umfang und das Tempo der Entscheidungsfindung zu beschleunigen.

Warum KI-gesteuerte Automatisierung der beste Freund des CFO ist

Ein Architekt ist nichts ohne seine Werkzeuge, und CFOs sind da nicht anders. Automatisierungslösungen – insbesondere solche, die auf KI-Technologie basieren – sind für CFOs aus einer Reihe von Gründen interessant.

Sie sind in der Regel nicht nur eine risikoarme Investition, die sich problemlos in die bereits vorhandenen Geschäftsanwendungen integrieren lässt, sondern ermöglichen es den CFOs auch, sowohl unmittelbare als auch künftige Prioritäten anzugehen. Dazu gehört die Förderung von:

Einem gesünderen, stabileren Cashflow. Ob es nun darum geht, mehr Skonti zu erhalten oder Engpässe zu beseitigen, die den Einzug von Forderungen und die Zahlungszuordnung verlangsamen – Automatisierungslösungen haben einen echten Einfluss auf die Liquidität und die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens. Dies ist ein äußerst wichtiger Faktor, wenn man bedenkt, dass 60 % der Führungskräfte weltweit von nun an “gelegentliche oder regelmäßige” Störungen in der Größenordnung von COVID erwarten2.

Mitarbeitende, die sich erfüllt und wertgeschätzt fühlen. Durch die Automatisierung eines Großteils der sich wiederholenden, geringwertigen Arbeiten in den Prozessen rund um die Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung sind CFOs in der Lage, ihren Mitarbeitenden eine Arbeit zu bieten, die ihr Wohlbefinden, ihre Autonomie und ihre berufliche Erfüllung fördert, was letztendlich zu einer höheren Mitarbeiterbindung führt und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigert.

Besserer Entscheidungsfindung auf der Grundlage von Daten. Eine einzige Schnittstelle und anpassbare Dashboards sorgen dafür, dass alle relevanten Daten aufeinander abgestimmt, integriert und leicht zugänglich sind. Von der Datenverfolgung in Echtzeit über Prognosen bis hin zu Leistungsüberwachungs-KPIs kann alles mit einem Mausklick eingesehen werden, was die Entscheidungsfindung erleichtert und den Mehrwert für das gesamte Unternehmen steigert.

Wachstum und Kontinuität unter allen Umständen. Die Prozesseffizienz, die verstärkte Zusammenarbeit und die verbesserten Beziehungen, die sich aus der Automatisierung ergeben, führen letztendlich zu einem stärkeren Unternehmenswachstum. Das bedeutet, dass CFOs selbst bei einer weiteren Störung auf COVID-Niveau beruhigt sein können, da sie wissen, dass sie sich auf ein starkes digitales Fundament stützen können, das die Liquiditätslage, die Bindung von Talenten und die Kontinuität des Unternehmens stabil hält.

Erfahren Sie mehr

Sind Sie ein CFO, der nach einer digitalen Investition sucht, die genauso transformativ ist wie Ihre Ambitionen? Lesen Sie Eskers ebook “Die Zukunft des digitalen CFO” und erfahren Sie, wie Sie zu einem Architekten von Wert, Wandel und Widerstandsfähigkeit in Ihrem Unternehmen werden.

Quellen:

1 Den Wandel meistern: Das neue CFO-Mandat. 7. Oktober 2021. McKinsey & Unternehmen.

2 Deloitte Global Resilience Report 2021: Bewältigung unerwarteter Herausforderungen, Deloitte Insight. 2021.