EDI im SHK-Markt: Etabliertes Verfahren mit moderner Technologie

Gerade im SHK-Markt (SHK=Sanitär-Heizung-Klima) ist der elektronische Datenaustausch (EDI) ein viel genutztes Verfahren, um Geschäftsdaten zwischen den einzelnen Marktteilnehmern auszutauschen. Bereits seit Jahrzehnten wird EDI genutzt, um die unternehmensübergreifenden Versandprozesse von beispielsweise Bestellungen und Bestellbestätigungen, Rechnungen oder Lieferbescheinigungen nicht nur effizient durchzuführen, sondern sie sogar in hohem Maße zu automatisieren.

Durch die speziellen Begebenheiten im SHK-Markt können einige Vorteile von EDI besonders zur Geltung kommen: Einfache Vernetzung der Marktteilnehmer unabhängig von ihrer Marktfunktion (Hersteller, Großhändler, Verbände/Zentralregulierer), Harmonisierung von unterschiedlichen Artikelnummern, schneller und fehlerloser Datenaustausch von der Bestellung bis zur Lieferung. Die Ziele des Megatrends Digitalisierung – Standardisierung und Automatisierung von Prozessen – werden mit EDI somit bereits erfolgreich erfüllt.

Cloud-Lösungen auf dem Vormarsch

Wo es in anderen Branchen und Bereichen noch oft hapert, ist die SHK-Branche schon einen Schritt weiter: Es werden nicht nur EDI-Verfahren für den Nachrichtenaustausch verwendet, dieser erfolgt seit längerer Zeit bereits größtenteils über internetbasierte Technologien – also im Grunde genommen in der Cloud! Und dieser Trend hält an: Immer mehr Inhouse-EDI-Systeme werden durch Cloud-Lösungen abgelöst.

Die Vorteile der Cloud liegen klar auf der Hand: Keine Kosten für Anschaffung, Wartung, Updates und die nötige Inhouse-Expertise – eine kostensichere und -günstige sowie vor allem verlässliche Alternative.

Bewährter Dienstleister mit großem Netzwerk

Seit über 30 Jahren ist die e-integration ein verlässlicher EDI-Partner für viele Unternehmen aus dem SHK-Bereich, in Deutschland und darüber hinaus. Als Teil des Esker-Konzerns bieten wir mit Esker EDI Services ein modernes, umfassendes EDI-Portfolio mit vielen zusätzlichen Services. Mehr als 250 Hersteller, Großhänder, Verbände und Zentralregulierer nutzen unsere EDI-Cloud zur einfachen Anbindung ihrer EDI-Partner und Abwicklung des laufenden Nachrichtenaustauschs.

Wie beispielsweise die Vaillant Group mit uns ihren EDI-Betrieb sicherstellt und darüberhinaus noch den gesamten Auftragseingang digitalisieren konnte, lesen Sie in unserer Case Study.

Peter Gatzen

Marketing Manager bei Esker Deutschland mit Fokus auf Debitorenbuchhaltung und elektronischem Datenaustausch (EDI).

More Posts - Website

Leave a Reply